Ticketshop

+41 76 335 14 41

Newsletter

Nico­la Mosca

Violoncello
Nico­la Mos­ca wur­de 1976 in Turin gebo­ren, stu­dier­te zunächst am dor­ti­gen Kon­ser­va­to­ri­um par­al­lel Cel­lo und Har­fe und erhielt 1996 für bei­de Instru­men­te die Lehr­di­plo­me mit Aus­zeich­nung. Er setz­te sei­ne Stu­di­en an der Musik­aka­de­mie Basel fort, wo er 1999 das Solis­ten­di­plom für Har­fe und 2000 das Kon­zert­di­plom für Cel­lo erlangte.
Er war Preisträger zahl­rei­cher Wett­be­wer­be und trat als Solist mit zahl­rei­chen Orches­tern wie dem Orches­tra da came­ra di Saler­no, dem Bas­ler Sin­fo­nie­or­ches­ter und dem Münchener Rund­funk­or­ches­ter unter der Lei­tung von Bob­by McFer­rin auf. Als Kam­mer­mu­sik­part­ner musi­zier­te er mit Künstlerpersönlichkeiten wie Giu­lia­no Car­mi­gno­la und Rudolf Buch­bin­der. Seit 2001 ist er Solo­cel­list des Zürcher Kammerorchesters.

Covid19 – Unser Schutzkonzept

Nach­weis­pflicht Impf­zer­ti­fi­kat— getes­tet, geimpft, genesen

Submission received, thank you!

Close Window