Ticketshop

+41 76 335 14 41

Newsletter

Aydar Gay­nul­lin

Bajan
©Kristina Kalinina

Vul­ka­ni­sches Genie und begna­de­ter Unter­hal­ter – Aydar Gay­nul­lin ist ein Meis­ter des Bajans, der osteuropäischen Vari­an­te des Knopf­ak­kor­de­ons. Aydar Gay­nul­lin live zu erle­ben, ist eine Sen­sa­ti­on: Kraft­voll und in atem­be­rau­ben­der Geschwin­dig­keit lässt er die Fin­ger über die Knöpfe sei­nes Instru­ments schnel­len und setzt neben klas­si­scher Musik Stücke aus den Berei­chen Tan­go, Jazz, Eth­no-Folk, Rock und expe­ri­men­tel­ler Musik unter Strom oder tritt in Cross­over-Pro­jek­ten auf. Nichts liegt Gay­nul­lin dabei fer­ner als Oberflächlichkeit. Sei­ne Aus­ein­an­der­set­zung mit Stücken unter­schied­lichs­ter Epo­chen und Her­kunft ist immer von tiefschürfender Musikalität und krea­ti­ver Ernst­haf­tig­keit geprägt.

Weit über sei­ne rus­si­sche Hei­mat hin­aus ist Gay­nul­lin lägst zum Star avan­ciert, der in Fern­seh­for­ma­ten präsent ist, neben Musi­kern wie Anna Netreb­ko und Mstis­law Rostro­powitsch auf­tritt und mit nam­haf­ten Orches­tern auf der Bühne steht, um sei­ne Kunst vor Persönlichkeiten wie Michail Gor­bat­schow, Wla­di­mir Putin, Jac­ques Chi­rac oder Königin Sophia von Spa­ni­en zu zei­gen. 2016 wur­de Gay­nul­lin zum Solis­ten der Mos­kau­er Phil­har­mo­nie ernannt. 2020 fei­er­te er sein Debüt in der Car­ne­gie Hall in New York. Während des Coro­na-Lock­downs musi­zier­te er zusam­men mit dem Man­do­li­nen-Vir­tuo­sen Avi Avi­tal und Meis­ter­gei­ger Dani­el Hope im Rah­men der Kon­zert­se­rie Hope@Home in der Ber­li­ner „Bar Tau­send“ für den TV-Sen­der ARTE.
Gay­nul­lin spielt auch auf der Accor­di­na, einem Blas­in­stru­ment, das über eine ver­klei­ner­te Knopf- Leis­te wie bei einem Akkor­de­on verfügt. Darüber hin­aus ist er Voka­list und schreibt Musik für Theaterstücke und Kino­fil­me, die auf inter­na­tio­na­len Film­fes­ti­vals in Vene­dig, Mos­kau und New York aus­ge­zeich­net wur­de. Das von ihm gegründete Ensem­ble Eupho­ria Orches­tra beglei­tet Gay­nul­lin bei vie­len Auf­trit­ten, spielt aber auch ohne ihn Konzerte.
Sei­nen Abschluss an der Hoch­schu­le für Musik „Hanns Eis­ler“ (Prof. Gud­run Wall) in Ber­lin, wo er auch lebt, mach­te er 2008.

Covid19 – Unser Schutzkonzept

Nach­weis­pflicht Impf­zer­ti­fi­kat— getes­tet, geimpft, genesen

Submission received, thank you!

Close Window